Nachrichten aus Wrixum

Wir haben eine neue Internetseite, optimiert auch für Tablets und Smartphones. Derzeit stellen wir die Seite um und ergänzen sie teilweise noch. Über Lob, Tadel und Hinweise freuen wir uns :)

mehr >>

Großputz auf der Insel am 25. März 2017 

Auch die Gemeinde Wrixum beteiligt sich an der inselweiten Reinigungsaktion.

Wir treffen uns um 10 Uhr beim Wrixumer Feuerwehrhaus.

Es sollen wieder überall Müll in Wrixum gesammelt werden.

Die Wrixumer Wege, Geest und Marsch aber auch andere öffentliche Plätze

sollen von achtlos weggeworfenem Müll befreit werden.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir aber auch in der Wrixumer Mühle

den Frühjahrsputz durchführen.

Wir suchen fleißige Hände, die uns bei der Reinigung unterstützen.

Die Küche, der Eingangsbereich zur Küche, aber auch Fenster und

Fußboden und natürlich alles andere sollen für die nächsten Veranstaltungen

durchgewischt, gesaugt oder geputzt werden.

Auch kleinere Reparaturen liegen wieder an.

Wir hoffen auf ganz viel Beteiligung von Jung bis Alt. Wir können jede Hand gebrauchen.

Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Mittagessen im Feuerwehrgerätehaus

für alle Beteiligten.

Bitte kommt und unterstützt uns.

mehr >>

Es findet am 20.April ein Konzert in der Mühle statt. Bitte weitersagen. Wir hoffen auf viele Besucher.

 

 

mehr >>

In den nächsten Tagen werden auch in Wrixum im Hardesweg und im Ohl-Dörp einige Bauarbeiten durchgeführt. Auch wir haben uns an Elektro-Ladestationen beteiligt, die in Kürze hier aufgestellt werden sollen.

  

mehr >>

Liebe Wrixumer,

in den vergangenen Tagen  wurden etliche alte Bäume in Wrixum einfach mit der Säge gefällt. Wrixum ist ein historisch gewachsenes Dorf mit altem Baumbestand. Diese Bäume sind ortsbildprägend und unterliegen dem Bestandschutz. Auch wenn wir keine Baumsatzung haben, sind die alten Bäume einem Schutz unterstellt.

Ein Fällen der historischen Bäume, die teilweise bereits 1825 gepflanzt wurden, muss im Vorwege abgesprochen und genehmigt werden.

Ebenso gilt auch in der Zeit vor der Biike weiterhin und unverändert die Ruheverordnung. Es sind die vorgegebenen Ruhezeiten einzuhalten. In der Zeit von 13 bis 15 Uhr wird dies oftmals nicht eingehalten. Wir bitten alle um die Beachtung und Einhaltung der Ruheverordnung.

 

  

mehr >>

Jahrelang hinter einer hohen Hecke hat dieses Haus versteckt in Wrixum versteckt gelegen. Stürme und die Zeit haben überall ihre Spuren hinterlassen. Nun wurde die Hecke entfernt und der Blick auf das Haus ist wieder im vollem Umfang da. Leider ist das Haus inzwischen unbewohnbar. Schade, ein altes Stück Geschichte aus Wrixum wird sein Ende finden.

 

 

mehr >>

Wir sind ganz traurig, das der letzte Sturm unserer Mühle doch sehr geschadet hat. Die Mühlenflügel haben dem Wind nicht mehr standgehalten. Aus Sicherheitsgründen haben wir nun die Flügel oder die Reste der Flügel abnehmen lassen, damit nichts mehr passieren kann. Wir hoffen auf ganz viel Unterstützung, damit die Mühle wieder, hoffentlich in nicht allzu langer Zeit, schön und ansehnlich zu fotografieren ist.  

mehr >>

Im Rahmen von der Spendenaktion des Clubs der Föhrer-Freunde ist auch ein Film entstanden, den wir euch nicht vorenthalten möchten.

mehr >>

Traditionell unterstützt der Club der Föhr-Freunde mit einer Spende in Höhe von 500 Euro jährlich ein Inselprojekt. In diesem Jahr entschieden sich die Föhr-Liebhaber für den Wrixumer Mühlenverein e.V. und überreichten heute Mittag den symbolischen Spendenscheck an Wrixums Bürgermeister und Vereinsvorsitzende Heidi Braun (unten rechts).
Wer kurz vorm Jahreswechsel noch etwas Gutes tun möchte: Der Verein freut sich über weitere Spenden

mehr >>

Wetter und Wasser