Nachricht - Detailansicht

Nur noch wenige Tage...

... können wir diesen Anblick der Mühle genießen.

Ab dem 15. Oktober rücken die Spezialisten mit schweren Gerät an und demontieren das Flügelkreuz und die komplette Kappe.

Danach wird ein von einem wrixumer Handwerker vorbereitetes Behelfsdach aufgesetzt, damit für die nächsten Monate das Innenleben geschützt wird.

Dieser erste Schritt der Sanierung wurde notwendig, um den Bestand der Mühle nicht weiter durch das undichte Dach zu gefährden.

Über die Wintermonate wird dann vom Mühlenbauer auf dem Festland eine neue Kappe erstellt.

Im Laufe des nächsten Jahres kann dann die Kappe zusammen mit den neuen Flügeln wieder montiert werden.

Vorab müssen aber noch weitere Arbeiten an der Tragwerkskontruktion und der Mechanik durchgeführt werden. 

Wann diese erfolgen können, steht noch nicht fest, da dafür erst noch weitere Spendengelder und Fördermittel eingeworben werden müssen. 

Aktuelle Fotos in 360°-Ansicht kann man über den folgenden Link ansehen (Weiterleitung auf Google-Fotos) https://photos.app.goo.gl/fhWNpnB3ssJ7SsYJA

Datum