Nachricht - Detailansicht

Wir sind unter uns...

Nachdem unsere Gäste und Zweitwohnungsbesitzer unsere Insel aufgrund der Corona-Erkrankenungen in dieser Woche alle verlassen haben wird es schon sehr ruhig.

Zeit, um eine Bitte ( oder mehrere ) auszusprechen. Einige Gäste befinden sich noch unter uns. Auch die Patienten der Reha-Kliniken, die ihre Kur noch nicht beendet haben. Die Abreisen erfolgen in der nächsten Zeit. Wer allerdings ohne Berechtigung und ohne Erstwohnsitz auf der Insel ist, möge doch bitte den Anweisungen der Landesregierung folgen, und umgehend in sein anderes Zuhause fahren. Wir sind immer noch um die Kapazitäten und Möglichkeiten unseres Krankenhauses oder bei einer auswärtigen Verlegung mit dem ganzen Transport und dem Aufwand besorgt. Wir wissen noch nicht, was uns in der nächsten Zeit erwartet.

Die Einheimischen, die jetzt mit ihrem Hund auf der Insel unterwegs sind, mögen bitte die bereitgestellten Hundebeutel auch in dieser Zeit nutzen. Die Gemeindearbeiter sind alle im Einsatz und möchten die Haufen auch beim Pflegen der Wege nicht in den Geräten oder an den Füssen haben. Die Stationen werden unverändert mit Beuteln bestückt und auch die Mülleimer geleert. Ihr würdet allen einen großen Gefallen tun.

Es sind jetzt auch hoffentlich genügend Mülleimer und Platz darin zur Verfügung, damit man die Abfälle aus den Tierkäfigen nicht einfach in die Gräben entsorgen muss. Bitte liebe Insulaner, haltet die Insel auch im eigenen Interesse sauber. 

Datum