Nachricht - Detailansicht

Werde auch du Mitglied in der Feuerwehr

Auch die Freiwillige Feuerwehr in Wrixum freut sich über eine Verstärkung der Mannschaft.  Schon ab 6 Jahren kann man Mitglied in der Jugendfeuerwehr werden.

Jeder ab 18 kann in der Freiwilligen Feuerwehr mitmachen - egal, ob Frau oder Mann. Kandidaten müssen körperlich fit und psychisch belastbar sein. Teamgeist ist ein Muss. Langeweile kommt bei den Ehrenamtlern nie auf.

Zum Glück haben wir nur wenige Einsätze, doch im Notfall zählt jede Minute. Schnell müssen Einsatzkräfte am Unglücksort sein und anpacken. Je vielköpfiger das Team aufgestellt ist, desto zügiger und damit auch effektiver kann geholfen werden.

Ein Einsatz aufgrund eines Unglücksfalls kann sich über einige Zeit hinziehen, und vor Ort müssen Helfer Hand in Hand arbeiten. Daher ist eine gute Ausbildung und Teamgeist notwendig.

Das Aufgabenspektrum ist vielfältig. Bei der Freiwilligen Feuerwehr ehrenamtlich tätig zu sein ist mehr als Brände löschen. Die Einsatzkräfte helfen auch bei Verkehrsunfällen, oder unterstützen bei anderen Gefahrsituationen.

Abwechslung ist garantiert, denn jeder Einsatz ist anders. Wer sich eine Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr vorstellen könnte und berufstätig ist, sollte als erstes das Einverständnis seines Arbeitgebers einholen. Denn natürlich kann es auch vorkommen, dass innerhalb der regulären Arbeitszeit ein Rettungseinsatz ansteht. Bevor ein Helfer zum ersten Einsatz ausrückt, gibt es eine umfassende Schulung. Die Grundausbildung, wenn man nicht zuvor in der Jugendfeuerwehr war, umfasst ca. 180 Stunden. Teilnehmer lernen, wie Schläuche ein- und ausgerollt werden und wie man Pumpen bedient. Auch ein umfassender Erste-Hilfe-Kurs gehört zu den Lerninhalten. Die umfangreiche Ausbildung soll den Teilnehmer, aber auch seine Kollegen vor möglichen Gefahren und Unfällen bei den Einsätzen schützen.

Wir würden uns wünschen, wenn auch du dir einen Rück geben würdest - und mitmachst. Menschen in höchster Not beizustehen und zu erleben, dass man sie aus einer Gefahrensituation gerettet hat. Das gibt einem viel zurück, und dafür lohnt es sich auch, gegebenenfalls nachts um drei Uhr aufzustehen.

Datum