Kirche St. Nicolai

Kirche St. Nicolai

In direkter Nachbarschaft zur Mühle befindet sich an der Gemeindegrenze zu Boldixum, einem Ortsteil von Wyk, die Kirche "St-Nicolai".

Die Kirche liegt inmitten des großen Friedhofs, der von Feldsteinmauern umgeben ist. Sie wurde dem heiligen Nicolaus, ehemals Bischof von Myra in Kleinasien und Schutzpatron der Seefahrer geweiht und nach ihm benannt. 

Der Ursprung der Kirche stammt aus der Zeit um 1240. Im Jahre 1707 fand man beim Anbau des Norderschiffs in einer Kapsel drei Silbermünzen mit der Jahreszahl 1240 und den Insignien des Dünenkönigs Waldemar des Siegers. Damit war ein Anhaltspunkt zur Datierung des Kirchenbaus gegeben. 

Neben Altar (1643), Kanzel (1630), Taufstein (13. Jahrhundert), der Statue des Heiligen Nicolaus (um 1300) und drei spätgotischen Plastiken gehört die Orgel zu den Besonderheiten der Kirche. 

Weitere Informationen finden sie auf www.kirche-st-nicolai-foehr.de.

Kirchturmsanierung

Was wäre unsere alte St. Nicolai-Kirche ohne Kirchturm? 

Seit den letzten  Wintern bröckelt das Mauerwerk erheblich am Turm. Der Rost zerfrisst die Maueranker ...

Die Kirchturmrenovierung wird die finanziellen Möglichkeiten der Kirchengemeinde bei Weitem überschreiten. Das Kostenvolumen wird bei etwa 350.000 € liegen. Unterstützen Sie die Sanierung mit einer Spende. Weitere Informationen hier ...